Trauerfeiern

Sensibel & einfühlsam

Das Duo Carpe Diem begleitet Ihre Trauerfeier auf sensible Art und Weise. Das Repertoire ist für diesen besonderen Anlass weit gefächert und reicht u.a. vom Bachschen „Air“ oder dem berühmten „Ave Maria“ von Gounod bis zu „Meditation“ aus der Oper Thais und ergreifenden Stücken von Bizet und Cardoso.

Wünsche zu Liedern aus dem evangelischen oder katholischen Gesangbuch nehmen die Musikerinnen gern auf. 

 

Die Besetzung lässt eine musikalische Gestaltung an vielen Örtlichkeiten zu, ob in der Trauerhalle, in der Kirche oder einer anderen Räumlichkeit Ihrer Wahl.

 

Das Duo Carpe Diem berät Sie einfühlsam und koordiniert alle relevanten Daten mit dem Bestatter, Pfarrer oder Redner. 

Würdiger & individueller Abschied

Eingewoben in den Kreislauf der Natur stellen Werden und Vergehen besondere Fixpunkte im Leben eines jeden Menschen dar.

Das Ende eines Lebens zu begreifen und die Trauer zu durchschreiten, dabei helfen Rituale, vor allem aber ein würdiger und individuell gestalteter Abschied.

 

Seit Menschengedenken kommt der Musik dabei eine besondere Rolle zu. Sie drückt das aus, was mit Worten nicht gesagt werden kann, was trauernde Angehörige emotional bewegt, was sie an den Verstorbenen erinnert oder was sie ihm an Gefühlen mit auf die letzte Reise geben wollen.